Ingwer Sirup

 

Die meisten kennen Ingwer nur als fernöstliches Gewürz für Speisen. Ingwer hat aber viel mehr zu bieten! Seine heilende Wirkung ist vor allem in Europa noch nicht sehr lange bekannt. Inzwischen gibt es aber zahlreiche medizinische Studien, die seine heilende Wirkung bei verschiedensten Krankheiten belegen. Ingwer hat außerdem die besondere Eigenschaft, die Vermehrung von Viren zu hemmen.

 

Bei diesen Krankheiten kann Ingwer unterstützend wirken:

  • Erkältung bzw. Grippaler Infekt
  • Pfeiffersches Drüsenfieber
  • Migräne
  • Husten und Bronchitis
  • Übelkeit
  • Magen- und Darmbeschwerden
  • Rheuma
  • und vieles mehr….

 

 Hier das Rezept zum selber machen:

 

250 g                              Ingwer 
1 Liter                            Wasser
250 g                              Zucker
1                                     Zitrone - Saft

 

 

Der Ingwer muss zuerst in kleine Stücke geschnitten werden. Geben Sie dann den geschnittenen Ingwer mit 1 Liter Wasser in einen Topf und bringen Sie das Ganze 10min zum Kochen. Anschließend muss das Ganze 24 Stunden ziehen. Am nächsten Tag wird der Sud durch ein Sieb gelassen und mit dem Zucker und dem Zitronensaft zum Kochen gebracht. Der heiße Sirup kann dann in Flaschen abgefüllt werden.

Nach Anbruch der Flasche sollte der Sirup im Kühlschrank aufbewahrt werden.